D-Junioren: Spielberichte 2016/17

 

Bezirk Alb Leistungsstaffel 3

 

05.11.16

SGM Gönningen/Öschingen/Talheim I –

SGM Sickenhausen/Degerschlacht I 0:4 (0:0)

 

Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer ging unser Team auf heimischem Platz hoch konzentriert in die Partie. Die körperlich überlegenen Gäste wurden von Beginn an durch gut organisierte Defensivarbeit unter Druck gesetzt. Das konsequente Doppeln des ballführenden Spielers durch Paula, Levin, Nik und Tim im Mittelfeld zeigte Wirkung und Sickenhausen/Degerschlacht konnte keine gefährlichen Aktionen entwickeln. Auch wurden die Außenbahnen durch Nico und Jonathan und die Mitte durch Philipp effektiv verteidigt. Gegen Mitte der Halbzeit kamen wir auch Offensiv besser in die Partie und erste Chancen durch Tom und Philipp wurden erspielt. Weitere Gute Chancen, durch Paula nach Freistoß, Levin, Nik nach Querball von Tom und Tom nach Eckball von Levin, wurden knapp vergeben. So ging unsere Mannschaft mit einem guten Gefühl in die Pause.

 

Nach der Pause sah es zunächst so aus, als ob wir das Spiel weiter im Griff hätten. Defensiv wurden die Räume weiterhin gut zu gemacht. Offensiv hatte Alec die erste Chance uns in Führung zu bringen, er hatte sich auf Links dynamisch durchgesetzt, doch der Torwart lenkte seinen Schuss noch am Tor vorbei. Mitte der Halbzeit zeigte sich, dass die aggressive Verteidigungsarbeit viel Kraft gekostet hatte und Sickenhausen/Degerschlacht kam nun häufiger in Strafraumnähe. Einen Freistoß konnte Philipp noch von der Linie köpfen doch kurz darauf viel das 0:1 durch einen etwas glücklichen Schuss aus 25m. Nur kurze Zeit später kam der Gegner, durch einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld, zu einem Freistoß in Strafraumnähe und es stand 0:2. Nach diesen Schreckminuten fing sich unser Team wieder und warf nun alles nach vorne. Durch schöne Kombinationen über Levin, Nik und den eingewechselten Lukas konnten weitere gute Chancen für Tom und Jonathan kreiert werden, doch der sehr gute Torwart von Sickenhausen/Degerschlacht war heute nicht zu bezwingen. Die Tore zum 0:3 und 0:4 fielen durch Konter in den Schlussminuten und stellten dadurch den Spielverlauf komplett auf den Kopf.

 

Fazit:

 

Leider wurde eine tolle Teamleistung, durch auslassen der eigenen Chancen und durch einen hoch effektiven Gegner, nicht belohnt.

 

Allerdings sollte, mit einer ähnlichen Leistung, im letzten Spiel der Vorrunde bei der TSG in Tübingen, ein Sieg möglich sein.

 

Es spielten:

 

Levin Rempfer, Ares Harr, Tim Kienle, Lukas Beyer, Maximilian Buck, Tom Baumgärtner, Alec Priester, Nik Seifried, Paula Hartmann, Philipp Lovric, Jonathan Utz, Nico Dominic Speidel.

 

 


 

Bezirk Alb Leistungsstaffel 3

 

29.10.16

SGM Gönningen/Öschingen/Talheim I– TV Derendingen I 0:2 (0:0)

 

Nach dem etwas unglücklichen Unentschieden der Vorwoche mussten wir Auswärts beim Tabellen 2ten TV Derendingen antreten. Wie erwartet wurde die Anfangsphase durch die Abwehrreihen bestimmt. Wobei die Derendinger auf ihrem gewohnten Kunstrasen gefälliger kombinierten und zu ersten Chancen kamen. Die Erste Chance unsererseits hatte Tom der den gegnerischen Torwart zu einem Abspielfehler zwang, doch leider etwas überrascht knapp verzog. Aus der Situation konnte unser Team Selbstvertrauen schöpfen und gewann nun mehr entscheidende Zweikämpfe im Mittelfeld. Eine Aktion die daraus entstand war ein Querpass durch Tom den Alec knapp übers Tor setzte. Zum Ende der Halbzeit hatte wiederum Derendingen die Chance in Führung zu gehen, scheiterte aber jeweils an Ares, der Latte oder dem Pfosten.

 

Nach der Pause war es erneut Derendingen, die besser ins Spiel starteten und direkt, nach einer Freistoßflanke auf den langen Pfosten, mit 0:1 in Führung gingen. Noch benommen von diesem Schock fiel umgehend das 0:2. Weitere Chancen für Derendingen folgten, doch nun stand die Abwehr um Ares, Philipp, Nico und Jonathan, wieder stabiler. Und auch im Mittelfeld konnten Levin, Paula, Nik und Tom einzelne Akzente setzten. Die beste Chance zum Anschluss hatte kurz vor Schluss Tom, der nach schönem Doppelpass mit Nik, knapp vergab. Die Derendinger blieben durch Konter stets gefährlich und kamen so zu einem insgesamt verdienten Sieg.

 

Fazit: Taktisch und kämpferisch eine gute Leistung auf die auch im schweren Heimspiel nächste Woche gegen den Tabellenführer Sickenhausen/Degerschlacht (10:30 in Talheim) aufgebaut werden kann. Und wenn die Mannschaft sich wieder auf Ihre spielerischen Qualitäten besinnt, ist auch dann wieder alles drin.

 

Es spielten:

 

Levin Rempfer, Ares Harr, Tim Kienle, Lukas Beyer, Nelio Stiegler, Tom Baumgärtner, Alec Priester, Nik Seifried, Paula Hartmann, Dennis Edeling, Philipp Lovric, Jonathan Utz, Nico Dominic Speidel.

 


 

D-Jugend / 2.Mannschaft / Kreisstaffel:

 

08.10.16

SGM Öschingen/Talheim/Gönningen II – TSV Lustnau II 0:5 (0:2)

 

Am vergangenen Samstag hatte die 2. Mannschaft eine weitere bittere Niederlage einzustecken. Wir hatten den TSV Lustnau II zu Gast und taten uns von der 1. Minute sehr schwer. Lustnau hatte gleich zu Beginn 2 hochprozentige Chancen, welche aber aufgrund unseres überragenden Torwart Moritz nicht zu Toren führten. Im Verlauf der 1.Halbzeit konnte sich dann unsere Abwehr doch stabilisieren und mit weiten Bällen den Gegner vom eigenen Tor fernhalten. Darauf hatte sich dann der Gegner auch nach einiger Zeit eingestellt und so erzielte er gegen Ende 2 Tore in der ersten Halbzeit. In der zweiten Hälfte haben wir versucht etwas offensiver zu spielen und uns dadurch auch selber Torchancen erspielt. Luca konnte über eine wunderbare Einzelaktion den von links kommenden Kossi frei vorm Tor anspielen. Leider hatte Kossi Probleme sich den Ball schnell genug auf Rechts zu legen, und so konnte der Schuss vom gegnerischen Verteidiger zu einem Eckstoß geblockt werden. Insgesamt machte die Mannschaft einen besseren Eindruck seit dem letzten Spiel und konnte viele Zweikämpfe für sich entscheiden. Doch man merke ihnen in der zweiten Halbzeit diese hohe Anstrengung an und so mussten sie sich leider mit 0:5 (Endstand) geschlagen geben.

 

Es spielten, Moritz Steurer, Maximilian Buck, Maximilian Utz, Leonie Eissler, Luca Nicklas, Leon Musch, Konstantin Singer, Jonas Holzäpfel, Alexander Bäumler, Johannes Eissler und Markus Kirste.

 


 

D-Jugend / 1.Mannschaft / Leistungsstaffel:

 

08.10.16

Reutlinger Juniors I - SGM Öschingen/Talheim/Gönningen I 2:1 (1:1)

 

In ihrem 4.Spiel musste unsere D-Jugend leider erstmals als Verlierer den Platz verlassen.

Bei den Reutlinger Juniors erlitten wir eine unnötige Niederlage. Von Beginn an dominierten wir das Spiel und zeigten eine spielerisch sehr ansprechende Leistung auf dem neuen Kunstrasen am Reutlinger Dietweg. Früh gingen wir nach einem tollen Spielzug über Levin und Jonathan durch Tom in Führung. In der Folgezeit hatten wir mehrfach gute Chancen ein zweites Tor nachzulegen. Bei Schüssen von Philipp und Levin reagierte der Torwart der Gastgeber stark ebenso bei 2 Duellen mit Tom bei denen er im 1 gegen 1 zur Ecke klären konnte. Den besten Spielzug über Tom, Jonathan und Levin landete bei Nik und dessen Schuss klatschte an den Pfosten. Bis 5 Minuten vor der Halbzeit hatten wir auch in der Defensive den Gegner gut im Griff mussten allerdings nach einem nicht geahndeten Stürmerfoul an Philipp leider das unglückliche 1:1 hinnehmen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Nach der Halbzeit war das Spiel sehr umkämpft und die Gastgeber schafften es immer wieder uns in Zweikämpfe zu verwickeln. 5 Minuten nach der Halbzeit mussten wir sogar das 1:2 hinnehmen. Nach einem von beiden Seiten hart geführten Zweikampf entschied der Schiedsrichter auf Neunmeter und die Reutlinger nutzten ihre 2 Möglichkeiten eiskalt. In der Folgezeit konnten wir uns zwar Feldvorteile und eine Reihe von Eckbällen erspielen, zwingende Torchancen waren allerdings Mangelware. Bei Konterangriffen der Gastgeber konnte sich Ares zweimal auszeichnen und eine Vorentscheidung verhindern.

Kurz vor Ende der Partie bekamen wir nochmals einen Freistoß am Strafraumeck zugesprochen und Philipp köpfte auf Flanke von Alec das vermeintliche 2:2. Aber der Schiedsrichter ließ den Freistoß wiederholen und so war die erste Niederlage der Saison leider amtlich.

Schade für die Mannschaft dass die spielerische Überlegenheit in der ersten Halbzeit nicht zu weiteren Treffern führte und wir leider am Ende eine herbe Niederlage akzeptieren mussten.

Am kommenden Samstag empfängt unsere 1. Mannschaft den FC Mittelstadt.

 

Für die 1.Mannschaft spielten: Ares Harr, Philipp Lovric, Jonathan Utz, Paula Hartmann, Tim Kienle, Levin Rempfer, Nelio Stiegler, Nik Seifried, Nico Speidel, Tom Baumgärtner (1) und Dennis Edeling.

 


 

Termine

Samstag, 21. September 2019
40 Jahre Fest
Samstag, 09. November 2019
Altpapiersammlung

Besucher

1462116
Heute
Gestern
Woche
Monat
188
804
992
18065