SGM Öschingen/Belsen – SV Alpirsbach-Rötenbach    20:0 (11:0)

Ein regelrechtes Tor-Festival, sahen die noch zahlreich anwesenden Zuschauer des zuvor stattgefundenen Derbys zwischen Öschingen und Talheim. Von der ersten Sekunde an waren unsere Damen richtig heiß aufs Tore schießen und spielten die tapfer kämpfenden Mädels aus Alpirsbach-Rötenbach regelrecht schwindelig.

Vor allem in der ersten Viertelstunde kam man kaum noch mit dem Aufschreiben der überwiegend sehenswerten Treffer hinterher.

Mit jeweils fünf Toren waren Jenne, Nici und Sabi am erfolgreichsten. Sandra erzielte zwei Treffer und Lena ein Tor, beide spielten im vergangenen Jahr noch gemeinsam mit Hanna und Anna in der B-Juniorinnenmannschaft. Und den ersten wie auch letzten Treffer erzielte unsere Melli.

 

Tore: 1:0 Melanie Klein (1.), 2:0 Sabrina Reutter (2.), 3:0 Fabienne Streib (10.), 4:0 Nicole Fischer (11.), 5:0 Sabrina Reutter (12.), 6:0 Sabrina Reutter (14.), 7:0 Nicole Fischer (15.), 8:0 Nicole Fischer (21.), 9:0 Fabienne Streib (22.), 10:0 Sabrina Reutter (27.), 11:0 Lena Hailfinger (34.), 12:0 Fabienne Streib (41.), 13:0 Sandra Wütz (46.), 14:0 Fabienne Streib (52.), 15:0 Sandra Wütz (54.), 16:0 Nicole Fischer (58.), 17:0 Sabrina Reutter, 18:0 Nicole Fischer (63.), 19:0 Fabienne Streib (67.), 20:0 Melanie Klein (68.).

 

SGM: Clara Serra – Hanna Scheffold (55. Melanie Klein), Melanie Klein (25. Romy Lorer) – Nicole Fischer (25. Sandra Wütz, 55. Nicole Fischer), Fabienne Streib, Sabrina Reutter – Anna Holwein (25. Lena Hailfinger, 55. Anna Holwein).

 

 Damen SGM Alpirsbach 20170423 07

Hanna Scheffold (rechts) spielte im vergangenen Jahr noch bei den B-Juniorinnen.

 

Hier klicken um alle Bilder des Spiels anzuschauen...