TSV Talheim – TSV Öschingen    2:2 (1:1)

Leistungsgerechtes Unentschieden beim Derby

 

Wesentlich verbessert im Vergleich mit dem Spiel gegen Bodelshausen präsentierte sich unsere Mannschaft beim Derby in Talheim. Vor allem stimmten Einstellung zum Spiel und Leistungsbereitschaft.

Die zahlreichen Zuschauer sahen einen abwechslungsreichen Schlagabtausch mit packenden Torraumszenen auf beiden Seiten. Der unangenehme Wind hatte auf das Spiel nur wenig Einfluß; beide Teams kamen mit der Situation gut zurecht.

Den Führungstreffer für Talheim durch Jochen Killmaier (25.) konnte Sven Bihler in der 33. Minute ausgleichen. Alles wieder auf Anfang! Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel wurde Lutz Bense durch die Mitte schön freigespielt und schob die Kugel geschickt und überlegt am Talheimer Keeper vorbei ins Tor. Dieser Treffer gab uns Selbstvertrauen und unsere Angriffe wurden beflügelt. Lutz‘ Kopfball aus kurzer Entfernung wehrte Talheims Torhüter bravourös ab (66.). Der Ausgleichstreffer durch Oliver Meyer (74.) setzte bei den Gastgebern neue Kräfte frei und sie machten mächtig Druck in Richtung Öschinger Strafraum. Einmal konnte ein Abwehrspieler gerade noch auf der Linie retten (83.) und als Oliver Meyer auf unseren Keeper Markus Hämmerle zulief und abzog, rechneten fast alle mit dem 3:2 für Talheim. Hämmerle war jedoch schnell am Boden und wehrte den Ball reaktionsschnell zur Ecke.

 

Beide Mannschaften hatten Möglichkeiten, das Derby für sich zu entscheiden, doch es blieb am Ende beim gerechten Remis. Nach dem missglückten Saisonstart war es für uns ein schöner Erfolg, einen Punkt mitzunehmen. Dies sollte uns Selbstvertrauen und Mut geben für die folgenden Spiele.

 

TSV I : Markus Hämmerle – Marcel Sulz, Maximilian Staiger, Raphael Lotz, Michael Rein – Lutz Bense, Josip Barisic (46. Christian-Xaver Schaal, Jerome Habich, 85. Benjamin Schneider), Maxi Keller, Sven Bihler (C) – Malte Bense, Wolf Baumann (88: Lorenz Biscan).

 

tsvtalheim-tsv 20180923 1

Lutz Bense bejubelt seinen Treffer zum 2:1

 

tsvtalheim-tsv 20180923 2

Wolf Baumann im Zweikampf

 

tsvtalheim-tsv 20180923 3

Oliver Meyer ohne Fortune – Markus Hämmerle verhindert das 2:3