TSV Öschingen – SV Bühl II    14:2 (4:2)

Nach verschlafenen 20 Minuten, in denen kaum etwas zusammenlief, hatte sich unsere Erste „berappelt“ und begann, ernsthaft Fußball zu spielen.

Den Torreigen eröffnete Marcel Sulz mit seinem Anschlusstreffer zum 2:1 (34.). Dann folgte ein lupenreiner Hattrick von Dominic Mang innerhalb nur 6 (sechs!) Minuten.

 

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer dann einen engagierten, ausnahmslos offensiven TSV gegen einen schwachen Gegner. Schöne Spielszenen, gutes Kombinationsspiel und eine Daueroffensive bereiteten den Weg für weitere 10 Tore, die wir wegen der Anzahl nicht im Detail schildern können.

 

0:1    Georgios Goutsis (3.)
0:2    Yannick Kraus (17.)
1:2    Marcel Sulz (34.)
2:2    Dominic Mang (39.)
3:2    Dominic Mang (41.)
4:2    Dominic Mang (45.)
5:2    Dominic Mang (48.)
6:2    Maxi Keller (54.)
7:2    Raphael Lotz (64.)
8:2    Vincenz Dorn (65.)
9:2    Maxi Keller (67.)
10:2    Dominic Mang (70.)
11:2    Sven Bihler (81.)
12:2    Maxi Keller (84.)
13:2    Sven Bihler (86.)
14:2    Sven Bihler (89.)

 

TSV I: Jochen Schneider – Lorenz Biscan (46. Vincenz Dorn), André Grießhaber, Benjamin Schneider (46. Raul Eisenhauer), Marcel Sulz – Lutz Bense, Raphael Lotz – Maxi Keller, Timo Brandt, Sven Bihler (C) – Dominic Mang.