Herzlich willkommen beim

Turn- und Sportverein Öschingen 1911 e.V.

Erneuter Lockdown im Amateursport

sportplatz gesperrt

Das aktuelle Infektionsgeschehen der Covid-19 Pandemie veranlasste unsere Regierung erneut drastische Maßnahmen mit sofortiger Wirkung zu ergreifen. Einer der Hauptbetroffenen ist erneut der Amateursport. Um unserer Verantwortung als Verein für die Gesundheit aller nachzukommen, werden wir den Vorgaben weiterhin uneingeschränkt Folge leisten. Wenngleich uns dies in vielerlei Hinsicht äußerst schwerfällt.

Renovierung Sportgaststätte – nächste Schritte

Im Rahmen der letzten Hauptausschuss-Sitzung haben wir die nächsten Schritte bzgl. einer möglichen Renovierung unserer Sportgaststätte beschlossen. Diese folgen hauptsächlich der im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung angekündigten Vorgehensweise.

Wir planen die Durchführung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 4. Dezember 2020, im Rahmen welcher wir die Umbaumaßnahmen sowie das Finanzierungskonzept detailliert vorstellen wollen. Ob die Veranstaltung aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie stattfinden kann, ist momentan nicht absehbar. Wir verfahren jedoch stets unter der Prämisse, dass die Gesundheit aller oberste Priorität besitzt und wir den Vorgaben der Regierung vollumfänglich Folge leisten.

SV Wurmlingen I – SGM Talheim/Öschingen 3:4 (3:0)

Ein Spiel welches wahrscheinlich keiner der anwesenden Personen jemals vergessen wird. Unsere SGM lag zur Halbzeit verdient bei der Spitzenmannschaft aus Wurmlingen (noch keine Niederlage diese Saison) schon fast hoffnungslos mit 0:3 hinten.

Auswirkungen der Pandemiestufe 3 auf den Sport

Auf Grund der aktuellen Infektionszahlen sieht sich unsere Landesregierung dazu gezwungen, die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie wieder drastisch zu verschärfen. Dies hat auch Auswirkungen auf den Amateursport, die bereits am letzten Sonntag im Rahmen unseres Heimspiels gegen den TSV Lustnau spürbar waren. Besonders für diejenigen, die leider keinen Zutritt mehr auf das Sportgelände hatten. Sorry dafür!

SGM Talheim/Öschingen – TSV Lustnau 2:1 (2:0)

In der Anfangsphase war der TSV Lustnau leicht überlegen. Fast aus dem Nichts konnte dann Simeon Müller unsere Führung erzielen und so hatten wir bis zur Halbzeitpause dann ein leichtes Übergewicht. In dieser Phase konnte dann wiederum Simeon Müller den 2 zu 0 Halbzeitstand erzielen.

VFL Dettenhausen II – SGM Talheim/Öschingen II 0:1 (0:1)

In einem ausgeglichenen Spiel konnte die SGM II den Zweiten Sieg in Folge einfahren. Die erste Hälfte war sehr ausgeglichen mit leichten Feldvorteile und einem Chanceplus für unsere Mannschaft. Deshalb war die Führung zur Pause verdient. In der Zweiten Halbzeit wurde das Spiel zerfahrener und die die SGM konnte die Ordnung in der Abwehr nicht immer halten. Trotzdem Glückwunsch zu diesem 3er! Weiter so.

Social Media

FindUsOnFacebok
TSV Öschingen

FindUsOnFacebook
TSV Öschingen - Tennis