SV 03 Tübingen II – SGM Talheim/Öschingen 1:3 (1:1)

Die Tübinger waren in den ersten 15 Minuten uns deutlich überlegen, sowohl technisch wie auch kämpferisch. So mussten wir verdientermaßen den 1:0 Gegentreffer hinnehmen. Ein Distanzschuss aus ca. 25 Metern konnte unser Torhüter Kevin Knecht gerade noch so abwehren, aber beim Nachschuss war dann selbst er machtlos. Wir kamen nun etwas besser ins Spiel ohne die großen Torchancen zu haben, eine der wenigen Torchancen (wobei es eigentlich keine Torchance war) nutzte Dominic Mang mit einem 25 Meter Volley- Distanzschuss zum eher glücklichen 1:1 Ausgleich.

Mit diesem Unentschieden ging es dann in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit waren wir etwas aggressiver und konnten nun auch mithalten, das Spiel gestaltete sich von nun an ausgeglichen. Wiederum Dominic Mang konnte aus 20m per Innenseitstoß die 2:1 Führung erzielen ehe Timo Buck dann noch kurz vor Schluss nach einer herrlichen Flanke von Alexander Schneider per Kopf den 3:1 Endstand herstellte. Der Gastgeber hätte mit Sicherheit einen Punkt verdient gehabt, scheiterte allerdings ein ums andere Mal am eigenen Unvermögen oder an unserem sehr starken Torhüter Kevin Knecht.

Tore:
1:0 (8. Minute)
1:1 Dominic Mang (22. Minute)
1:2 Dominic Mang (77. Minute)
1:3 Timo Buck (83. Minute)

Aufstellung: Kevin Knecht – Marcel Sulz, Kai-Uwe Heinz, Sebastian Haas, Jan Haas – Jochen Killmaier, Dominic Mang, Oliver Meyer (46. Minute Roberto Petruzzelli), Raul Eisenhauer (65. Minute Timo Buck), Malte Bense (67. Minute Edwin Farkas / 82. Minute Alexander Schneider) – Simeon Müller


Social Media

FindUsOnFacebok
TSV Öschingen

FindUsOnFacebook
TSV Öschingen - Tennis

Termine Fussball

Altpapiersammlung
12. Dezember 2020
08:00
Öschingen